Couscous-Möhren-Kroketten auf lauwarmem Kaisergemüse-Salat

Veröffentlicht: 24. Februar 2012 in Rezepte

Heute habe ich in einem Newsletter ein Rezept für Couscous-Kroketten bekommen. Das ganze habe ich etwas abgewandelt, da ich einige Zutaten nicht im Haus hatte und habe die Kroketten mit dem Möhren-Couscous, welches noch von gestern übrig blieb, zubereitet. Ich bin jedenfalls gerade pappensatt und glücklich über mein tolles Mittagessen heute. Mein Freund, der sonst auch viel Fleisch gegessen hat, ist übrigens ebenfalls sehr angetan von dem, was ihm heute Mittag aufgetischt wurde 🙂

Rezept:

Kartoffel-Couscous-Kroketten auf lauwarmem Blumenkohl-Brokkoli Salat

 

  • 300 gr fertig zubereiteten Couscous ( ich habe den Rest vom Möhren-Couscous genommen, Rezept auf meinem Blog)
  • 300 gr. gekochte Kartoffeln
  • 2 EL TK-Petersilie (natürlich geht auch frische Petersilie!)
  • 3 EL Zitronensaft
  • etwas Muskat
  • 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer
  • 250 gr Kaisergemüse
  • 1 halbe Zwiebel, fein geschnitten
  • 3 EL Öl für das dressing, sowie genügend Öl zum Anbraten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Senf

 

Der Salat:

 

250 gr. Kaisergemüse 5 Minuten leicht köcheln und abgießen. Ein Dressing aus 3 EL Öl, 1 EL Zitronensaft und einer Messerspitze Senf zubereiten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Dressing über das Gemüse geben, die zwiebeln darunter mischen und alles beiseite stellen. In der Zeit, wo der Salat lauwarm wird, werden nämlich die Kartoffel-Couscous-Kroketten zubereitet.

 

Die Kroketten:

 

Die Zubereitung ist superleicht. Einfach alle Zutaten mischen und in heißem Fett goldbraun anbraten. Regelmäßg wenden.Achtet darauf, dass das Fett echt heiß ist, denn sonst zerfallen die Kroketten leicht..

Kroketten auf dem Salat drapieren und ich habe noch etwas Sesam auf den Salat gestreut und das ganze mit Bananen-Chili-Sauce angerichtet.

Mit der man übrigens vorsichtig sein sollte, zumindest wenn Kinder dabei sind 😀 😀  Denn:

Ufo-Sauce, die  gibt´s sicherlich im Asia-Markt deines Vertrauens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s